0 0

Lugato Sicherheitsfuge flexibel silbergrau 1 kg

Artikelnummer: 4009071014707

Hochleistungsmörtel mit Farbbrillanz.

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Lieferzeit: 1 - 3 Tage
Lugato Sicherheitsfuge flexibel silbergrau 1 kg

Produkteigenschaften:
  • Hochleistungsfugenmörtel mit Farbbrillanz.
  • Für Fugen mit feiner Oberfläche bis 6 mm.
  • Für alle modernen Fliesensorten und -formate.
  • Mit Abperleffekt gegen Verschmutzungen.
  • Wasserabweisend, flexibel, abriebfest, frostbeständig.
  • Für hochbelastete Fliesenfugen, z. B. auf Spanplatten oder in Duschen und Bädern.
  • Übertrifft die Anforderungen für CG 2 WA-Fugenmörtel der EN 13888.
  • Farbton: Silbergrau (Die hier abgebildeten Farbtöne können vom Original abweichen.)
  • Gebindegröße: 1 kg
  • In 12 aktuellen Sanitärfarbtönen abgestimmt auf die Farbtöne von WIE GUMMI BAD-SILICON: anemone, anthrazit, bahamabeige, caramel, grau, jasmin, manhattan, pergamon, rehbraun, schwarz, silbergrau, weiß.
Anwendungen:
  • Zum Ausfugen von allen keramischen Fliesenbelägen, Glasfliesen und feuchtigkeitsunempfindlichen Natursteinen.
  • An Wand und Boden. Innen und außen, auch unter Wasser.
Untergründe und Vorbereitung:
  • Allgemeines: vor dem Verfugen Fliesenklebstoffe nach Packungsvorschrift, im Dickbettverfahren verlegte Fliesen 2-3 Wochen erhärten lassen.
  • Belagsmaterialien: keramische Fliesenbeläge, Glasfliesen, feuchtigkeitsunempfindliche Natursteine.
  • Fugenbeschaffenheit: sauber, gleichmäßig tief.
  • Fugenvorbereitung: in die Fugen gedrückten Mörtel oder Klebstoff auskratzen. Saugfähige Untergründe und Fliesenflanken gleichmäßig anfeuchten. Danach gleich ausfugen.
Vorbereitung:
  • Beutelinhalt (5 kg) in ca. 1,4 l sauberes Wasser einrühren. Nach 5 Minuten nochmals durchrühren. Fugenmörtel mit Moosgummibrett diagonal in die Fugen einschlämmen. Überschüssiges Material abstreifen.
  • Nach erstem Ansteifen des Frischmörtels die Fugenoberfläche mit angefeuchtetem Schwammbrett/Schwamm einebnen (bügeln).
  • Die Fliesenoberfläche kann gereinigt werden, wenn die Mörtelfuge leicht erhärtet, druckfest und matt geworden ist. Dann den dünnen Mörtelschleier mit feuchtetem Schwammbrett/Schwamm von der Fliesenoberfläche entfernen. Hierzu den Schwamm in kurzen Zügen in eine Richtung (diagonal zur Fugenachse) führen, häufig mit Wasser auswaschen und immer wieder gut ausdrücken.
  • Letzte evtl. verbliebene Schleier auf der Fliesenoberfläche nach dem Erhärten der Fuge mit einem trockenem Tuch nachpolieren oder mit Schwamm und klarem Wasser entfernen.
Bitte beachten:
  • Farbtonabweichungen zwischen Farbetikett auf der Verpackung und ausgehärtetem Fugenmörtel sind drucktechnisch bedingt.
  • Sie können auch entstehen, z.B. durch Verarbeitung, unterschiedliche Saugfähigkeit von Fliesen und Untergrund. Der Farbton des Fugenmörtels ist auf Steingutfliesen eingestellt. Bei Fliesenarten mit davon abweichender Saugfähigkeit kann es entsprechend zu anderen Tönen derselben Farbe kommen. Dieser Effekt ist normal und technisch bedingt. Hierfür wird keine Gewährleistung übernommen.
  • Für feuchtigkeitsempfindliche Natursteinbeläge LUGATO MARMOR + GRANIT FUGENMÖRTEL verwenden.
  • Bei saugfähigen oder rauen Belägen, Natursteinen und poliertem Feinsteinzeug können sich beim Verfugen Farbpigmente in der
  • Oberfläche festsetzen. Daher empfehlen sich Probeverfugungen, um die Reinigungsfähigkeit zu prüfen oder ggf. einen Verfugungsschutz zu verwenden.
  • Wegen der Schmutzempfindlichkeit empfiehlt es sich, Bodenfugen mit dunklem Fugenmörtel auszufugen.
  • Die wasserabweisende Verfugung ersetzt nicht die Abdichtung unter Fliesen mit LUGATO DUSCHABDICHTUNG oder UNIVERSALABDICHTUNG.
  • Farbtonänderungen vorbehalten.
  • Für die Fliesenreinigung neutrale oder alkalische Reinigungsmittel verwenden. Häufiger oder langfristiger Einsatz saurer Reinigungsmittel greift zementäre Fugenmörtel an.
Arbeitssicherheit:
  • Verursacht Hautreizungen. Verursacht schwere Augenschäden. Kann die Atemwege reizen.
  • Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
Schutzhandschuhe:
  • (z.B. nitrilgetränkte Baumwollhandschuhe)/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Inhalt/Behälter der Problemstoffentsorgung zuführen.
  • GISCODE: ZP1. Enthält Portlandzement. Reagiert mit Feuchtigkeit stark alkalisch. Staubbildung und Mörtelspritzer vermeiden.
  • Sicherheitsdatenblatt bei Bedarf anfordern oder im Internet unter www.lugato.de herunterladen.
  • Entsorgung: Verpackung restentleert recyceln.
Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter dem Reiter "Medien".

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.